Willkommen bei der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Das Informationsangebot über unsere Beziehungen zum Vatikan/Heiligen Stuhl sowie über das staatliche, kirchliche und religiöse Leben in Deutschland ist so vielseitig, dass wir Ihnen nur eine Auswahl anbieten können. Wir hoffen, dass Sie die gewünschten Informationen finden und würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Wünsche, Anregungen und Kommentare zukommen lassen würden.

Walter Scheel

Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte heute (24.08.) zum Tod von Walter Scheel

"Ich bin traurig über den Tod von Walter Scheel. Mit mir trauern die Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes um einen ehemaligen deutschen Außenminister. Ein langes und erfülltes Leben ist heute zu seinem...

Papst Franziskus in der Zelle von Maximilian Kolbe

Papst Franziskus in Auschwitz

Bei seinem Besuch in Auschwitz und Birkenau wählte Papst Franziskus das Schweigen, um die Unbegreiflichkeit menschlicher Grausamkeit in der Zeit der Nazibarbarei zum Ausdruck zu bringen. (...)

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Humanität und Sicherheit

Bundeskanzlerin Merkel machte in der Bundespressekonferenz am 28. Juli deutlich, dass Humanität und Sicherheit keine Alternativen sind.„Ich glaube, dass der Grundansatz, dass sich ein Land wie Deutschland aus der humanitären Verantwortung nicht einfach ausgliedert, sondern zu dieser Verantwortung steht, richtig ist. (...)

Silentium Perptuum

Besuch in Subiaco

Botschafterin Schavan besuchte am 21. Juli die Benediktinerabtei in Subiaco – die erste des Hl. Benedikt. Im Gespräch mit Abt Mauro Meacci und dem Konvent ging es um die Rolle der benediktinischen Spiritualität in der Geschichte Europas und um die Potentiale, die gegenwärtig in Europa ungenutzt bleiben. Die Botschafterin würdigte die benediktinische Tradition als eine, die wesentlich zur Kultivierung Europas beigetragen habe.

Prälat Dr. Eugen Kleindienst

Langjähriger Geistlicher Botschaftsrat mit Bayerischem Verdienstorden ausgezeichnet

Langjähriger Geistlicher Botschaftsrat I. Klasse a.D. an der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl in Rom, Prälat Dr. Eugen Kleindienst wurde heute den 13. Juli 2016 im Antiquarium der Residenz Münc...

Der Windsbacher Knabenchor in der Sixtinischen Kapelle

Hochfest Peter und Paul

Der Windsbacher Knabenchor gestaltete das Konzert am Vorabend des Hochfestes von Peter und Paul in der Sixtinischen Kapelle, ebenso wie die Messe mit Papst Franziskus am Festtag in der Basilika Sankt Peter. Zu den Ehrengästen aus Deutschland zählten der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff sowie der Innenminister des Freistaates Bayern, Joachim Herrmann. (...)

Botschafterin Annette Schavan im Gespräch mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kinderschutz, Wilhelm Röhrig

Zentrum für Kinderschutz

Mit der Gründung des Zentrums für Kinderschutz sei etwas wirklich Neues entstanden, das Hoffnung mache – das betonte Botschafterin Annette Schavan in ihrem Grußwort zum Abschluss des ersten Jahrgangs „Safeguarding of Minors“ an der Päpstlichen Universität Gregoriana. 19 Absolventen von 4 Kontinenten und aus 11 Ländern bekamen  ihr Diplom. Bei der Präsentation ihrer Projekte wurde deutlich, dass sie in ihren künftigen Aufgaben und Berufen international zentrale Beiträge zum Kinderschutz leisten können. (...)

Katholikentag 2016

Katholikentag in Leipzig

Botschafterin Annette Schavan gab am Freitag, den 27. Mai einen Biblischen  Impuls zum Leitthema: „Seht, da ist der Mensch“ in der Nikolaikirche. Dabei erinnerte sie auch an die besondere Rolle der Nikolaikirche, ihres Pfarrers Christian Führer und der Gemeinde bei der friedlichen Revolution hin zur deutschen Einheit. (...)

Botschafterin Annette Schavan im Interview mit Radio Vatikan

Papst Franziskus als Lateinamerikaner gibt Europa klarere Analysen, als viele Europäer sie zu geben imstande sind. Das sagt die deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, Annette Schavan, drei Wochen nach der Verleihung des Internationalen Karlspreises an Papst Franziskus. (...)

Konzert der Jungen Bläserphilarmonie Ulm in S. Ignazio

Junge Bläserphilharmonie Ulm in Rom

Die Junge Bläserphilharmonie war in der Pfingstwoche in Rom und gestaltete die Generalaudienz mit Papst Franziskus musikalisch – ein großes Erlebnis für die jungen Musikerinnen und Musiker, die sich auf dem Petersplatz ganz in der Nähe des Papstes aufhielten. Bei einem sommerlichen Empfang im Garten der Residenz begrüßte Botschafterin Annette Schavan die Junge Bläserphilharmonie als ein Juwel in Ulm und in der Musiklandschaft in Deutschland. (...)

Die Gruppe der Theologischen Fakultät Paderborn mit Botschafterin Annette Schavan

Theologische Fakultät Paderborn zu Besuch

Am 12. Mai empfing Botschafterin Schavan Mitglieder des Kollegiums sowie Studierende der Theologischen Fakultät Paderborn. Im Mittelpunkt des Gedankenaustausches standen Fragen zum Verhältnis von Politik und Religion in einer zunehmend multireligiösen Gesellschaft. (...)

Die Gruppe von der Reichau mit Botschafterin Annette Schavan

Messdiener von der Reichenau in Rom

Am 9. Mai konnte Botschafterin Schavan den Messdienerinnen und Messdienern von der Reichenau die Reichenauer Blumenwiese im Garten der Residenz zeigen. Sie traf die Gruppe zu einem Gespräch über die Arbeit der Botschaft und die Initiativen von Papst Franziskus in den ersten drei Jahren seines Pontifikates. (...)

Die Ordensoberinnen mit Botschafterin Annette Schavan

Ordensoberinnen in Rom

Sie nahmen an der internationalen Konferenz mit über 900 Ordensoberinnen in Rom teil. Am 10. Mai trafen Ordensoberinnen aus den deutschsprachigen Ländern Botschafterin Annette Schavan zu einem Gespräch in der Residenz. Sie tauschten sich über die Lage der Orden und ihre Rolle für die Zukunft der Kirche aus. (...)

Die Gruppe der Klosterschule Wald mit Botschafterin Schavan

Schülerinnen der Klosterschule Wald zu Besuch in der Residenz

Die Schülerinnen besuchten in Begleitung einiger Lehrerinnen und Lehrer Botschafterin Schavan am 9. Mai in der Residenz. Sie gehören zum Abschlussjahrgang der Klosterschule Wald und nutzten die Gelegenheit (...)

Die Besucher vor der Residenz

Open House Roma

Am Sonntag den 8. Mai 2016 hat die Residenz der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl erneut mit großem Erfolg an "Open House Roma" teilgenommen. Weitere Informationen der Iniziative finden Sie onli...

Karlspreisübergabe

Papst Franziskus erhält den Karlspreis 2016

Er sei eine Stimme des Gewissens in Europa, die dazu aufrufe, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen – so heißt es in der Begründung des Internationalen Karlspreiskomitees Aachen zum diesjährigen Preisträger. Zur Preisverleihung am Freitag nach dem Tag Christi Himmelfahrt in der Sala Regia des Apostolischen Hauses in der Vatikanstadt  waren zahlreiche ehemalige Karlspreisträger gekommen, so auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.  (...)

Portrait von Hans-Dietrich Genscher

Trauer um Hans-Dietrich Genscher

Hans-Dietrich Genscher ist am 1. April 2016 verstorben. Der frühere langjährige Außenminister gehörte zu den Architekten der deutschen Einheit. Er war über Jahrzehnte eine der prägenden Figuren der deutschen Politik und ein überzeugter Europäer.  Wir verneigen uns in tiefer Dankbarkeit und großem Respekt.

Die deutsch-vatikanische Gesellschaft mit Botschafterin Annette Schavan

Deutsch-Vatikanische Gesellschaft

Nach der Generalaudienz mit Papst Franziskus am 30. März kamen Mitglieder der Deutsch-Vatikanischen Gesellschaft unter Leitung von Herrn Hans Joachim Staudenmaier zu Gesprächen mit Botschafterin Schavan in die Residenz. (...)

Chor

Klingendes Rom

Das Jugend-Blasorchester Ulm/Alb-Donau-Kreis  in Baden Württemberg gestaltete die Generalaudienz mit Papst Franziskus am 30. März 2016 musikalisch und spielte zu weiteren Konzerten in der Stadt auf. (...)

Portrait von Guido Westerwelle

Außenminister Frank-Walter Steinmeier erklärte heute (18.03.) in Berlin zum Tod seines Amtsvorgängers Guido Westerwelle:

"Der Tod von Guido Westerwelle hinterlässt uns in tiefer Trauer. Wir haben heute einen Menschen verloren, der unser Land eine ganze Generation lang als Parteivorsitzender der FDP, als Oppositionsführer und dann als Außenminister geprägt hat. [...]"

Abendgespräch in der Residenz am 17.03.2016

Vom Bischof Roms zum Erben Petri

Dr. Steffen Diefenbach (Universität Konstanz) hielt am 17. März in der Residenz einen Vortrag über die Entwicklung des Papsttums zwischen Damasus I. und Leo I. (...)

Papst Franziskus und Ministerpräsident Bodo Ramelow

Der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen Bodo Ramelow bei Papst Franziskus

Zentrale Themen in der Privataudienz für Ministerpräsident Bodo Ramelow am 26. Februar 2016 waren: die Lage von Flüchtlingen als humanitäre Bewährungsprobe für Europa, die Verantwortung seiner Partei angesichts ihrer kommunistischen Vergangenheit sowie die Vorbereitung des Reformationsjahres 2017. (...)

Volker Kauder bei der Ordensüberreichung durch Frà Matthew Festing

Volker Kauder erhält Orden der Malteserritter

Am 5. Februar 2016 wurde Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion, in Rom das Großkreuz pro Merito Melitensi des Souveränen Malteserritterordens verliehen. Das Großkreuz ist eine Auszeichnung für Personen, die keine Mitglieder des Malteserordens sind, die aber durch ihre Aktivitäten das Ansehen des Ordens gestärkt oder sich besonders für christliche Werte eingesetzt haben. (...)

Volker Kauder

Der Schutz der Religionsfreiheit als politische Aufgabe

Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, gab in seinem Vortrag am 4. Februar 2016 in der Residenz der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl einen tiefen Einblick in seine langjährigen Bemühungen um den Schutz der Religionsfreiheit: (...)

Die Delegation der Benediktinerabtei Metten

1250 Jahre Benediktinerabtei Metten

Anlässlich des 1250-jährigen Bestehens der Benediktinerabtei Metten ist Abt Wolfgang M. Hagl mit einer Delegation auf Pilgerreise in Rom. Sie trafen am 04. Februar mit Botschafterin Schavan in der Residenz zu einem Gespräch zusammen, in dem es auch um die Impulse von Papst Franziskus im gerade zu Ende gegangenen Jahr der Orden ging.

Papst Franziskus

Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps

Zum traditionellen Neujahrsempfang hat Papst Franziskus am 11. Januar 2016 das beim Heiligen Stuhl akkreditierte diplomatische Korps empfangen. Hauptthema seiner Ansprache waren die weltweiten Migrationsprobleme. (...)

Päpste vor Parlamenten: Politische Avantgarde

Papst Franziskus wird der zweite Papst sein, der den prestigeträchtigen Karlspreis bekommt. Wie wichtig heute die Rolle der Religion und besonders der Vertreter der Religion in Politik und Gesellschaft ist, darüber hat Botschafterin Annette Schavan im Interview mit Radio Vatikan gesprochen. (...)

Die Sternsinger mit Botschafterin Annette Schavan

Sternsinger in der Residenz

Am Neujahrstag gestalteten sie die Papstmesse mit und wurden von Papst Franziskus beim Angelus-Gebet begrüsst. (...)

Botschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus zur Feier des Weltfriedenstages am 1. Januar 2016

Johann Hulsmann - Heilige Familie (XVII. Jahrhundert)

Frohe Weihnachten

Die Deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!

Prälat Dr. Eugen Kleindienst

Prälat Dr. Eugen Kleindienst verlässt Rom

Mit der Konferenz „Aggiornamento – damals und heute“ sowie einem festlichen Abendessen in der Residenz der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl wurde der langjährige Geistliche Botschaftsrat verabschiedet. (...)

Pontifikalvesper mit Kardinal Walter Kasper

Gaudete

Zum Abschluss der Konferenz „Aggiornamento – damals und heute“ feierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Vorsitz von Kardinal Walter Kasper eine Pontifikalvesper in der Kirche Santa Maria dell’Anima. Kardinal Kasper erinnerte am Vorabend des 3. Advent  Gaudete an die Kraft, die aus der Freude des Glaubens erwachse und ermutige zum Aufbruch der Christen.

Aggiornamento - Aula Magna

Konferenz "Aggiornamento - damals und heute. Eine Perspektive für die Zukunft"

Welche Impulse des II. Vatikanischen Konzils sind für die Zukunft der Kirche von besonderer Bedeutung? Wie lassen sich die unterschiedlichen Rezeptionen des Konzils im Süden und im Norden der Welt miteinander verbinden? ...

Papst Franziskus

Jahr der Barmherzigkeit

Papst Franziskus hat ein außerordentliches Heiliges Jahr eröffnet, in dem die Barmherzigkeit im Denken und Handeln der Kirche und der Menschheit im Mittelpunkt stehen soll.

Archivierte Meldungen des Jahres 2015

Hier finden Sie archivierte Meldungen aus dem Jahr 2015.

Archivierte Meldungen des Jahres 2014

Hier finden Sie archivierte Meldungen aus dem Jahr 2014.

Die Botschafterin

Botschafterin Annette Schavan

Annette Schavan

Deutsche Botschafterin
beim Heiligen Stuhl

Das Heilige Jahr

Offizielles Logo zum Heiligen Jahr

Offiziell begann das Heilige Jahr der Barmherzigkeit am 8. Dezember 2015 mit der Öffnung der Heiligen Pforte am Petersdom. Weitere Informationen finden Sie hier:

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016 - "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen"

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Zum 1. Januar 2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und trägt damit die Verantwortung, die Organisation 2016 sicher durch die stürmischen Zeiten aktueller Krisen und Herausforderungen zu führen. Am 14. Januar 2016 hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Einzelheiten des Vorsitzprogrammes den 57 Teilnehmerstaaten in Wien vorgestellt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Deutsche Botschaft und Generalkonsulate in Italien

Aktuelles

29.08.2016 14:10

Zehntausende zu Besuch

Bildergalerie Deutschland

Christoph Brech

 Christoph Brech

Bildband "Deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl"

Christoph Brech - Elisabeth Kieven

Verlag Schnell + Steiner

2014

http://www.schnell-und-steiner.de/artikel_8369.ahtml